Sonntag, 23. September 2012

KALBSKARREE

Cherie hat heute gekocht ...

Kalbskarree


Dieses Kalbskarree hatte ca. 2,4 kg


Erstmal parieren, also von Sehnen und Fett befreien


Auf der Fleischseite eine Tasche einschneiden und auch dort parieren.
Alles kräftig salzen und pfeffern und einen Zweig Rosmarin in die "Tasche" drapieren ...

Den Ofen auf ca. 80 bis 90 °C aufheizen ...


Zusammenbinden mit Küchengarn ...

... eine Ofenform oder flachen Bräter mit Butter ausstreichen und das gute Stück inklusive einem eingestochenem Bratentermometer  in den Ofen schieben und ca. 3,5 Std. bei 80 bis 90 °C bei "Niedertemperatur" verweilen lassen und in der Zeit Beilagen nach Belieben zu-/vorbereiten ... bei uns gab es Champignons/Pfifferlinge mit roten Zwiebeln gebraten, mit Weisswein und Noilly Prat (franz. trockener Vermouth) abgelöscht und auch mit etwas Sahne verfeinert.


Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und in einer Pfanne in Butter von allen Seiten scharf anbraten ... ruhen lassen !



... es riecht schon himmlisch ...




... den Bratensaft aus der Ofenform in eine Pfanne geben und mit etwas Weisswein reduzieren, durch ein Sieb passieren und etwas Sahne verfeinern, salzen und pfeffern bitte immer nach eigenem Gusto !




Hier gab es dazu noch Polentanocken ...

Das Fleisch war auf den Punkt herrlich rosa und sehr zart !

Voilà

Eure Greta 



Kommentare:

  1. Mmmhh! Ich hätte noch einige weitere frisch gefundene Pfifferlinge in die Sauce werfen können ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Köstlich! :-) die Gäste sind zu beneiden... Lasst es Euch munden!

    AntwortenLöschen
  3. Danke Majonn, heute mit etwas anders zubereitet ;-)

    AntwortenLöschen